Prof. Dr.-Ing. Sami Haddadin showing Angela Merkel and Enrique Peña Nieto (President of Mexico) our Panda

Angela Merkel besucht Franka Emika auf der HMI 2018

23.04.2018

Die Hannover Messe geht wieder los!
In diesem Jahr haben wir eine spannende Präsentation für die Besucher zusammengestellt, die es ihnen ermöglicht, die Fähigkeiten des Leichtbauroboters Panda und seine Einsatzmöglichkeiten in einer Industriewerkstatt, die wir hier am Stand aufgebaut haben, weiter zu erkunden. In dem Bestreben, wirklich zugängliche Robotik zu schaffen, haben wir ein leistungsstarkes Tool entwickelt, das branchenübergreifend eingesetzt werden kann, vom Ein-Mann-Unternehmen bis hin zu großen Fabrikanlagen. In diesem Jahr zeigen wir 6 Pre-CE-zertifizierte Out-of-the-Box-Lösungen, die unter anderem Verschrauben, Chiptests, Montage und Verpackung umfassen. Mehr über unsere Produkte erfahren Sie hier: www.franka.de/apps.

Am zweiten Messetag wurden wir mit einem ganz besonderen Besuch geehrt: Bundeskanzlerin Angela Merkel und der mexikanische Präsident Enrique Peña Nieto besuchten den Stand von Franka Emika auf der Hannover Messe 2018 und lernten, den Leichtbauroboter Panda zu programmieren.

Die Hannover Messe hieß zunächst „Exportmesse 1947 Hannover“ und fand 1947 erstmals statt, um die geschwächte Industrie wiederzubeleben, ein Symbol für das deutsche Wirtschaftspotenzial zu schaffen und internationale Unterstützung zu erhalten. Die Veranstaltung wurde später als „Wirtschaftswunder“ bezeichnet: Sie zog insgesamt 736.000 Besucher aus 53 Ländern an, die 21 Tage auf der Messe verbrachten und Geschäfte mit einem Volumen von rund 32 Millionen US-Dollar abschlossen.
Das von dem Grafikkünstler Paul Rademacher entworfene Logo der Messe blieb seitdem unverändert. Es zeigt den Kopf von Hermes, dem griechischen Gott des Handels.

Zurück